Wege aus den virtuellen Welten bei Internet-Sucht

Ein Klick genügt, und schon springen wir in die virtuelle Welt des Internets. Dort locken unzählige Dinge:

  • Notwendiges: von modernen Arbeitswerkzeugen, e-Commerce bis hin zur Kommunikation in Arbeitsprozessen
  • Sinnvolles: von Jobangeboten über Partnervermittlung, Foren bis zur zeitgemäßen Kommunikation mit Freundinnen und Freunden
  • Unterhaltendes: von Videos über Spiele bis hin zu virtuellen Sexangeboten öffnet sich vor uns eine gigantische Entertainmentwelt.

Doch allzu schnell können wir uns in dem Überangebot verlieren. Die Internetnutzung wird zur Sucht das reale Leben geht verloren. Gerade jüngere Menschen lassen sich beim Versuch, die Hürden des realen Lebens zu umgehen, durch die "wunderschönen", virtuellen Welten in eine Scheinwelt hinein locken, aus der sie nur schwer wieder herauskommen.


Ich kenne beide Welten und zeige Ihnen Wege zurück in das reale Leben.